LMU Entrepreneurship Center
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU Startup Impact Readiness Programm

impact readiness banner

 

Mit dem Projekt "Startup Impact Readiness: Enabling Entrepreneurs to be an International Transformational Force" hat die LMU erfolgreich eine Förderung bei der EXIST-Potentiale Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) beantragt (lesen Sie hier weiter).

In den kommenden vier Jahren wird das Projektteam das "Startup Impact Readiness" Programm entwickeln und umsetzen, um Startups dabei zu unterstützen, „Impact Thinking“ in ihre Geschäftsmodelle und Aktivitäten zu integrieren und das Innovations-Ökosystem und die internationale Stellung und Positionierung Münchens zu stärken.


Aktivitäten an der LMU, die Startups unterstützen, und die bereits seit dem Sommer Semester 2020 und fortschreitend durch das „Startup Impact Readiness“ Programm berührt werden, sind u.a:

  • Der LMU EC Accelerator: Hier werden die Teilnehmer auf dem Weg zur Unternehmensgründung, beim Markteintritt, bei Finanzierungsrunden begleitet und gefördert, und bei der Schaffung von gesellschaftlichem und ökologischen Mehrwert unterstützt.

  • Der Spin-off Service – Referat VIII.5 / Transfer der LMU: Beratungsleistungen einschließlich Fördermöglichkeiten für Studierende, Promovierende, Absolventen, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren der LMU, die aus der Hochschule heraus ein Unternehmen gründen oder eine selbstständige Tätigkeit aufnehmen wollen.

  • LMU EC Kursangebote wie "Start with Business Modelling", in denen sich die Studierenden auf Karrieren als UnternehmensgründerInnen („Entrepreneure“) und als unternehmerisch denkende ManagerInnen („Intrapreneure“) in dynamischen Unternehmen oder im Startup-Umfeld (Venture Capital, Beratung etc.) vorbereiten.

  • Zusammenarbeit mit der Hochschule München und der Technischen Universität München – den Munich Global Impact (MGI) Sprint.

Ansprechpartner

Max Lindner